Prix ibw 2022: Das Publikum verzaubert

Bild

«Mit eurem Instrument habt ihr so was wie einen Zauberstab», sagte Jurymitglied Nicole Johänntgen während der abschliessenden Preisverleihung zu den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Prix ibw. «Damit könnt ihr den Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern.»

Und das Publikum liess sich gerne von den sechzehn Mädchen und Buben verzaubern, die am 14. Mai 2022 am Förderwettbewerb für Musikschülerinnen und  schüler der Region teilgenommen haben. Denn die jungen Künstlerinnen und Künstler, alle zwischen neun und sechzehn Jahre alt, boten im Schulhaus Junkholz einen kurzweiligen Vormittag mit Musik aus den unterschiedlichsten Sparten und Stilrichtungen – von Flötenklängen aus dem 17. Jahrhundert bis zu Filmmusik aus «Twilight», von Unterrichtsklassikern wie «Für Elise» bis zu eigenen Improvisationen.

Die Appenzeller Kontrabassistin Madlaina Küng, die zum ersten Mal in der Prix-ibw-Jury Platz nahm, zeigte sich denn auch beeindruckt vom Niveau der Darbietungen: «Ich kann nur allen gratulieren. Es war wunderschön, und mir hat jeder einzelne Beitrag gefallen.» Trotzdem musste die Jury am Schluss einen Sieger küren – und tat sich damit so schwer, dass die Preisverleihung erst mit Verspätung beginnen konnte. Die Wahl fiel schliesslich auf den elfjährigen Kevin Angstmann (Bild) aus Büttikon, der Griegs «Småtroll» und Chopins «Valse KK IVb Nr. 11» am Piano ebenso virtuos wie ausdrucksstark interpretierte und sich damit nicht nur die Prix-ibw-Trophäe verdiente, sondern auch einen Ausflug ins KKL Luzern mit Backstage-Führung sowie den öffentlichen Auftritt am 10. Juni 2022 an «ibw persönlich» im Casino Wohlen.

Aber da alle Teilnehmenden gemäss dem Fördergedanken des Prix ibw entweder im ersten, im zweiten oder im dritten Rang klassiert wurden, gingen schliesslich alle mit einem Lächeln nach Hause. Und die Organisatoren ebenso, wie Beat Koch, Initiator des Prix ibw, bestätigte: «Alles lief reibungslos. Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Prix ibw am 13. Mai 2023!»

Hier gehts zur Fotogalerie des Prix ibw 2022.

Der Prix ibw

Der Prix ibw wurde 2019 im Rahmen des 125-Jahr-Jubiläums der ibw ins Leben gerufen (Infos hier). Aufgrund der Corona-Pandemie dauerte es bis zur zweiten Ausgabe etwas länger; nun soll der Förderwettbewerb, den die ibw gemeinsam mit dem Kiwanis Club Lindenberg durchführt, jährlich stattfinden. Anmeldungen für die nächste Ausgabe sind voraussichtlich ab Frühjahr 2023 auf dieser Seite möglich.

Hier finden Sie das Programm des zweiten Prix ibw vom 14. Mai 2022.

ibw  |  Steingasse 31  |  5610 Wohlen  |  info@ibw.ag  |  24-Stunden-Pikettdienst: 056 619 19 19  |  Öffnungszeiten
ibw
Steingasse 31
5610 Wohlen
info@ibw.ag
Öffnungszeiten
24-Stunden-Pikettdienst: 056 619 19 19
Teamviewer