ibw-Werkgebäude

Wo die damaligen Industriellen Betriebe Wohlen 1992 ihre erste Photovoltaikanlage in Betrieb genommen hatten – damals noch mit einer bescheidenen installierten Leistung von 3 kW –, befindet sich heute die drittgrösste Anlage zur dezentralen Stromproduktion der ibw. In den Jahren 1999, 2001 und 2014 wurde sie mehrmals erweitert, sodass sie sich heute über sämtliche Dächer des Werkgebäudes erstreckt. Weitere Anlageteile kamen 2016 und 2019 auf den Dächern der Autounterstände hinzu.

Besitzer ibw
Ort Wohlen
Baujahr 1992–2016

Technische Daten

Installierte Leistung Ausrichtung SW 60 kWp
Installierte Leistung Ausrichtung NO 73 kWp
Installierte Leistung Ausrichtung SO 14 kWp
Installierte Leistung Ausrichtung NW 11 kWp
Maximale Leistung 158 kWp
Jahresproduktion (ungefähr) 133 000 kWh
Modulfläche 1100 m²
Anzahl Solarmodule «aufdach» 470
Anzahl Solarmodule «indach» 336
ibw  |  Steingasse 31  |  5610 Wohlen  |  info@ibw.ag  |  24-Stunden-Pikettdienst: 056 619 19 19  |  Öffnungszeiten
ibw
Steingasse 31
5610 Wohlen
info@ibw.ag
Öffnungszeiten
24-Stunden-Pikettdienst: 056 619 19 19
Teamviewer